Lavazza Rossa KaffeeBohnen

  http://kaffeevollautomat-espresso.de/lavazza/Geschichte

Lavazza Qualità Rossa-Italienischer Genuss seit dem Jahr 1895

 

Einer der klassischen und beliebtesten Kaffee Sorten aus dem Hause Lavazza.
Die Süditaliener vertrauen bereits seit vielen Jahrzehnten auf die Qualität von Lavazza Rossa.

Sie sagen unsere kaffee-Experten aus der Norditalienischen Metropole Stadt Turin haben

eine Espressomischung aus den besten Afrikanischen und Brasilianischen Bohnen zusammen
gemischt, und daraus wurde es einer der besten Qualität an Kaffee nämlich den Lavazza Qualita
Rossa.

Da wurde einer der besten dafür geeigneten Kaffee nicht nur für Kaffeekocher,

wie es die Süditaliener zubereiten, sondern auch noch einen Kaffee der bestens für Kaffeevollautomaten
oder auch Espressosiebträger sehr gut geignet und dafür auch sehr beliebt ist.Den man kann
dadurch nicht nur Espresso zubereiten sondern auch andere sorten wie Cappuccino,Latte Macchiato, ect.
Und mit dem vollen samtigen Geschmack und das intensive Schokoladige Aroma am morgen
kann der Tag beginnen.

Die Qualita Rossa ist eine Espressomischung für Genießer und ihre Freunde !!!!!

 

http://kaffeevollautomat-espresso.de/lavazza/

 

Die Geschichte von Luigi Lavazza

Es begann im Jahr 1895 da eröffnete Luigi Lavazza das erste Lebensmittelgeschäft

In der Via San Tommaso In Turin.

Sein geschäft war voller Kaffeesäcke aus verschiedener Herkunft http://kaffeevollautomat-espresso.de/lavazza/Geschichte

Und da fing er an fleißig die verschieden Mischungen zu sortieren, Luigi Lavazza wahr ein Unternehmer

Mit Leib und Seele er machte seine Arbeit mit Leidenschaft und Erfindergeist er entdeckte verschiedene

Eigenschaften der Kaffeepflanze und mischte sie, bis er den Geschmack seiner Kunden traf.

Und das ist der  Kaffee wo wir heute trinken, es besteht aus verschiedenen kaffeesorten von Asien,Africa,

und Süd-America kombiniert,gemischt, geröstet und verarbeitet so das es den geschmack von uns allen trifft.

 

 

Im Jahr 1927 gründete Luigi Lavazza eine S.p.A mit dem Hauptsitz in der Corso Giulio Cesare 65.

Die Frau und dessen Kindern Maria,Mario,und Giuseppe genannt Beppe waren immer dabei

Sie bauten das Unternehmen Luigi Lavazza mit auf, Sie ware damals in besitz von einen Aktienkapital

Von 1.500.000 Lire .Mit einer Fahrzeugflotte und einen Vertriebsystem Eroberte er die ganze Provinz

Turin.

Schon damals verwendete es Pergamin eine zwei lagige Papiertüte die in der lage war das Aroma des Kaffee frisch zu halten.

Und so ergab sich die möglichkeit für Haushalte Größere Mengen  Kaffee zu kaufen den man konnte es so mehrere tage aufbewahren .

Möchten Sie mehr Erfahren…...Weiterlsen

 

Hier noch mehr sorten